„Echte Hingabe an eine Sache, ist nur mit Freiheit möglich.“
Dr. Maria Montessori


DR. MARIA MONTESSORI

Die 1870 geborene Dr. Maria Montessori war akademisch vielseitig gebildet. Nicht nur das war zu dieser Zeit besonders an dieser außergewöhnlichen Frau.

Durch die Beobachtung und wissenschaftliche Analyse von Kindern hat sie ein pädagogisches Gesamtkonzept entwickelt, das von den Neurowissenschaften unserer Zeit inhaltlich voll bestätigt wurde. Der Weg der Montessori-Pädagogik ermöglicht in seiner Gesamtheit ein kindgerechtes Lernen, bei dem die Individualität und die Motivation des Kindes im Zentrum stehen. So kann die Entwicklung des Kindes optimal unterstützt werden.


GUT VORBEREITET

Maria Montessori war ihrer Zeit weit voraus. Sie entwickelte ein Bildungs- und Erziehungskonzept, das es jedem Kind ermöglicht, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Eine unverzichtbare Grundlage in der Welt von heute, die so viele komplexe Aufgaben und Herausforderungen bereit hält.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Montessori-Pädagogik in bestmöglicher Qualität umzusetzen. Dabei ist es uns wichtig, den Blick nach vorne zu wahren und die Kinder auf die Welt vorzubereiten, die auf sie wartet.


GEMEINSAM!

Ein offenes Miteinander zwischen Eltern und PädagogInnen ist uns sehr wichtig. Gegenseitiges Vertrauen stellt einen bedeutenden Eckpfeiler unserer Arbeit dar. Aus diesem Grund sind die regelmäßig stattfindenden Entwicklungsgespräche ein wichtiger Fixpunkt.